Projekt:2020/Informatik 9Diff

Aus HG Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufgabe über die Weihnachtsferien

Icon Heft.png
Arbeitsauftrag

Sucht euch einen Partner / eine Partnerin und entwickelt eine Idee für ein Minispiel für das Spiel KTANE und schreibt die Idee so genau wie möglich auf.

Die Idee sollte

  • sehr einfach gehalten sein,
  • von zwei Spielern spielbar sein,
  • ein Rätsel enthalten,
  • in zwei bis fünf Minuten lösbar sein (ohne die Regeln vorher zu kennen).

Eine Beschreibung des Spiels KTANE findest du unten.


Das Spiel KTANE

Bei KTANE versuchen zwei Spieler miteinander eine Reihe von Minispielen zu gewinnen. Sie wissen nicht, welche Minispiele sie spielen werden und auch nicht, wie sie das jeweilige Spiel gewinnen. Jedes Spiel ist ein kleines Rätsel, bei dem die Spieler durch Kommunikation miteinander erstmal herausfinden müssen, was sie überhaupt machen müssen. Damit das nicht zu einfach ist, sitzen die SPieler Rücken-an-Rücken und halten einen micro:bit in der Hand. Schaffen sie ein Spiel nicht, verlieren sie ein Leben. Nach drei verlorenen Leben ist das Spiel verloren.

Ein Beispiel für ein Minispiel ist "Shakeit". Auf beiden micro:bit wird nichts angezeigt. Doch wenn ein Spieler seinen micro:bit schüttelt, aktiviert sich eine Reihe von LEDs auf dem Display des anderen Spielers. Doch das müssen die Spieler erstmal herausfinden. Schüttelt der erste Spieler seinen micro:bit lange genug, füllt sich das Display Reihe um Reihe. Ist es vollständig an, ist das Minispiel gewonnen.

Aufgaben für den 14.12.2020

Da wir nun bis Weihnachten nicht mehr in der Schule mit dem micro:bit arbeiten können, müssen wir uns mit einer Simulation die in eurem Webbroweser läuft behelfen. Leider funktioniert diese Version des micro:bit nicht mit derselben Python-Version wie die, die wir in der Schule verwenden. Daher werden wir erstmal nicht in Python prgogrammieren, sondern in einer Scratch ähnlichen Blocksprache.

Der Code-Editor und Simulator befindet sich auf der Seite

Icon Heft.png
Arbeitsauftrag
  1. Öffne den Code-Editor für den micro:bit auf https://makecode.microbit.org.
  2. Klicke unter der Überschrift "Anleitungen" auf den Kasten "Blinkendes Herz" und dann "Anleitung starten".
  3. Arbeite die Anleitung durch, um den Block-Editor und Simulator kennenzulernen.
MicroBit BlinkendesHerz.jpg


Für die folgenden Aufgaben kannst du jeweils ein ein neues Projekt im Editor erstellen.

Icon Warning.png Such dir aus den folgenden Aufgaben mindestens eine heraus und bearbeite sie sorgfältig. Schicke deine Lösung dann bis Ende der Woche (Fr., 25.12.2020) an ngb@helmholtz-bi.de Wie du dein Projekt teilen kannst erfährst du unten.

Icon Heft.png
Arbeitsauftrag

Such dir aus den foglenden Projekten etwas heraus und programmiere den micro:bit im Simulator.

  • Der Würfel: Wird der micro:bit geschüttelt, zeigt er eine zufällige Augenzahl von 1 bis 6 an (also nicht die Ziffer).
  • Atemübung: Programmiere den micro:bit als TRainer für eine Atemübung (siehe unten).
  • Magic 8 Ball: Programmiere einen Magic 8 Ball nach.
  • Klatschen: Bei einem lauten Geräusch (Klatschen) leuchtet das Display hell auf und verblasst dann langsam wieder.
Microbit Flash.gif

Atemübung

Die Atemübung „4711“ kann man sich nicht nur gut merken, sie ist auch einfach.

Setzen oder legen Sie sich entspannt hin.

Atmen Sie 4 Sekunden ein und 7 aus. Das wiederholen Sie 11 Mal.

Die Übung entschleunigt und kann daher auch helfen, wenn Sie Probleme mit dem Einschlafen haben.

Ein Projekt teilen

Um Dein Projekt zu teilen (und es z.B. per Mail zu verschicken) klickst du oben links im Editor auf "Teilen". Du wirst nun aufgefordert, dein Projekt zuerst zu veröffentlichen:

MicroBit Teilen1.jpg

Gib einen guten Namen für das Projekt ein und klicke unten auf "Projekt veröffentlichen".

Es wird ein Fenster mit Informationen angezeigt. Unter anderem findest du hier eine Web-Adresse (URL).

MicroBit Teilen2.jpg

Klicke auf "Kopieren" und die Adresse wird in die Zwischenablage kopiert. Füge die Adresse dann zum Beispiel in eine E-Mail ein und verschicke sie.